VERSAND UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

1. Zahlungsmöglichkeiten

1.1 Für Lieferungen bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:

Vorauskasse per Überweisung auf unser Konto bei der Hamburger Volksbank.

First Nano Paint Limited Hamburger Volksbank  IBAN: DE44 2019 0003 0045 3014 09  BIC: GENODEF1HH2

PayPal Zahlung

Kauf auf Rechnung

2. Lieferung

2.1 Der Versand Ihrer Bestellung erfolgt per DPD oder TNT.


2.2 Wir versenden standardmäßig nur nach Deutschland. Sollten Sie den Versand in ein anderes Land wünschen, dann schreiben Sie uns bitte eine email an service@firstnanopaint.eu und nennen Sie uns bitte den Artikel mit der Menge und der Lieferadresse mit dem Land und der entsprechenden Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen ggf. die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen. Ob der Versand in weitere Länder möglich ist, erfragen Sie bitte unter: service@firstnanopaint.eu.

3. Versandkosten

3.1 Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung "Frachtfrei" ausgeschlossen deutsche Inseln. Bei dem Versand auf deutsche Inseln berechnen wir einen Inselzuschlag in Höhe von €12,61 z.zgl. MwSt .

Für Lieferungen innerhalb der EU berechnen wir eine Verpackungs-und Versandpauschale in Höhe von € 15,00 z.zgl. MwSt.. Bei dem Versand auf Inseln innerhalb der EU berechnen wir einen Inselzuschlag in Höhe von €25,00 z.zgl. MwSt.

Für Lieferungen in das-EU Ausland erfragen Sie Bitte vorab unsere Verpackungs-und Versandpauschale.

Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen ggf. die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen. Ob der Versand in weitere Länder möglich ist, erfragen Sie bitte unter: service@firstnanopaint.eu

Bitte beachten Sie das zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen können.

Dies ist eine steuerfreie Ausfuhr in ein Drittland nach §4 Nr. 1a UStG.